Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN ISO 14835-1:2004-05

DIN ISO 14835-1:2004-05

Mechanical vibration and shock - Cold provocation tests for the assessment of peripheral vascular function - Part 1: Measurement and evaluation of finger skin temperature (ISO/DIS 14835-1:2004)

Vibrations et chocs mécaniques - Essais de provocation à froid pour l'évaluation de la fonction vasculaire périphérique - Partie 1: Mesurage et évaluation de la température de la peau des doigts (ISO/DIS 14835-1:2004)

Mechanische Schwingungen und Stöße - Kälteprovokationstests zur Beurteilung der peripheren Gefäßfunktion - Teil 1: Messung und Bewertung der Hauttemperatur der Finger (ISO/DIS 14835-1:2004)

Fecha Anulación:
2015-12 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

ISO/DIS 14835-1 (2004-03)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN ISO 14835-1:2005-12

Resumen:
Assessing finger skin temperature, FST, over sufficient time of observation may identify the presence and extent of finger vasoconstriction in response to cold provocation produced by appropriate hand cooling. The changes in FST during hand cooling normally reflect the degree of vasoconstriction and resistance to blood flow caused by cold provocation and possibly also alterations of this physiological process. This part of ISO 14835 specifies a) the methods for measuring the finger skin temperature, FST; b) the procedures for conducting the measurements (including the performance of cold provocation tests); c) how to report the measurement results. This part of ISO 14835 is applicable to the measurement of FST in response to cold provocation for the assessment of various peripheral vascular disorders in persons exposed to hand-arm vibration, and is intended to be used together with a battery of tests for diagnosing hand-arm vibration syndrome.
Durch Überwachung der Fingerhauttemperatur (finger skin temperature, FST) über einen ausreichenden Beobachtungszeitraum kann das Vorhandensein und der Umfang der Vasokonstriktion eines Fingers als Antwort auf eine Kälteprovokation, die durch geeignetes Abkühlen der Hand ausgelöst wird, abgeschätzt werden. Änderungen der Fingerhauttemperatur während des Abkühlens der Hände spiegeln den Grad der Vaso-konstriktion wider und damit den Blutfluss-Widerstand, der durch die Kälteprovokation induziert wurde. Dieser Teil von ISO 14835 spezifiziert a) Verfahren zur Messung der Fingerhauttemperatur (FST); b) Verfahren zur Durchführung der Messung (einschließlich der Durchführung der Kälteprovokationstests); c) die Dokumentation der Messergebnisse. Dieser Teil von ISO 14835 gilt für die Messung der Fingerhauttemperatur als Antwort auf eine Kälteprovokation zur Beurteilung von verschiedenen peripheren vaskulären Störungen bei Personen, die Schwingungen im Bereich des Hand-Arm-Systems ausgesetzt sind, und ist zusammen mit einer Prüfreihe zur Diagnose des vibrationsbedingten vasospastischen Syndroms gedacht.
Keywords:
Climatic tests, Cold tests, Coldness, Documentation, Electrical engineering, Evaluations, Exothermic, Fingers, Materials testing, Measurement, Measuring instruments, Mechanical testing, Not exothermic, Sensors, Skin (body), Temperature, Testing, Thermometry, Vibration, Vibration testing
58,5
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta