Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN ISO 10381-8:2004-01

DIN ISO 10381-8:2004-01

Soil quality - Sampling - Part 8: Guidance on the sampling of stockpiles (ISO/DIS 10381-8:2003)

Qualité du sol - Échantillonnage - Partie 8: Lignes directrices pour l'échantillonnage des stocks de réserve (ISO/DIS 10381-8:2003)

Bodenbeschaffenheit - Probenahme - Teil 8: Anleitung zur Beprobung von Halden (ISO/DIS 10381-8:2003)

Fecha Anulación:
2019-07 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

ISO/DIS 10381-8 (2003-09)

Resumen:
This part of ISO 10381 defines the methods that should be applied when sampling soil from stockpiles. This part of ISO 10381 only includes the sampling of the soil material itself: the solid phase. It applies to the sampling of soil material that is present in a stockpile: in general a heap of soil material that is lying above the surface of the location. The underlying reason for sampling the soil can differentiate widely as can the subsequent analysis on the obtained samples. This part of ISO 10381 therefore gives instructions on the various aspects that in total describes the sampling activity: the definition of a sampling plan; the choice of an adequate sampling strategy; the sampling technique to be applied; the sample pre-treatment directly after sampling (when necessary); the packing, preservation, storage, transport and delivery of the sample. Given the wide differentiation of circumstances for all of the above-mentioned sampling steps, this part of ISO 10381 provides instructions on how to obtain clear and simple instructions for the sampling personnel.
Der vorliegende Teil der ISO 10381 legt die Verfahren fest, die bei der Entnahme von Bodenproben aus Halden angewendet werden sollten. Dieser Teil der ISO 10381 behandelt nur die Probenahme des Bodenmaterials selbst: der festen Phase. Er gilt für die Beprobung des in einer Halde vorliegenden Bodenmaterials: im Allgemeinen handelt es sich dabei um eine Aufschüttung aus Bodenmaterial, das auf der Oberfläche des Standortes lagert. Die Gründe für die Beprobung des Bodens können, ebenso wie die nachfolgende Analyse der erhaltenen Proben, äußerst vielfältig sein. Der vorliegende Teil der ISO 10381 enthält daher Anweisungen zu den verschiedenen Aspekten, die in ihrer Gesamtheit die Tätigkeit der Probenahme beschreiben: die Festlegung einer Stichprobenanweisung (Probenahmeplan); die Auswahl einer angemessenen Probenahmestrategie; die anzuwendende Probenahmetechnik; die unmittelbar nach der Probenahme anzuwendende Probenvorbehandlung (sofern erforderlich); die Verpackung, Konservierung, Lagerung, den Transport und die Zulieferung der Proben. Dieser Teil der ISO 10381 liefert eine Anleitung dazu, wie bei der großen Bandbreite der bei allen oben angegebenen Probenahmeschritten vorliegenden Bedingungen klare und einfach verständliche Anweisungen für das Probenahmepersonal formuliert werden können.
Keywords:
Biological analysis and testing, Biological tests, Composition of the ground, Contamination, Definitions, Impurities, Industrial facilities, Packages, Preservation, Pretreatment, Quality, Random samples, Sample tests, Sampling methods, Sampling type, Side testers, Soil analysis, Soil sampling, Soil testing, Soils, Storage, Transport, Urban areas, Waste tips
162,9
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta