Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN IEC 62005-6:2003-05

DIN IEC 62005-6:2003-05

Reliability of fibre optic interconnecting devices and passive optical components - Part 6: The use of field data to determine, specify and improve component reliability (IEC 86B/1815/CD:2002)

Lebensdauer von optischen Bauteilen und passiven Komponenten - Teil 6: Verwendung von Felddaten zur Bestimmung, Beschreibung und Verbesserung der Lebensdauer von Komponenten (IEC 86B/1815/CD:2002)

Fecha Anulación:
2019-02 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

IEC 86B/1815/CD (2002-12)

Resumen:
This document outlines the approach that should be taken to incorporate field data into a reliability programme. Most of the existing documents on the collection and analysis of data from field performance were developed from the perspectives of end-users, such as the telecommunications carriers. This document is primalily developed for compoment manufactures to provide them the guidance and requirements on how to collect the field data, keep the records, and analyse the field data, in supplement to the laboratory testing data, in the estimate of product reliability (e.g. failure rates). The major differences between the two types of field tracking methodologies are primarily in the considerations of the available information, and their respective strength and weakness. As an example, the carrier has more information on the field usage and replacement occurrence, but the component manufacturer has better control on the failure mode analysis (FMA). The component manufactures are more knowledgeable on the failure modes and degradation mechanismus. Therefore, the field tracking system planning and requirements should be different. This document is not intent to replace the field tracking documents developed for systems manufactures or system users, but it is developed for componrnt manufacures as a supplement document.
Dieses Dokument umreißt die Annäherungen, die gemacht werden können, um Felddaten in ein Lebensdauerprogramm mit einzuschließen.Die meisten der existierenden Programme zur Sammlung und Analyse von Daten der Feldeigenschaften wurden aus den Perspektiven der Endverbraucher und der Telekommunikationsanbieter entwickelt. Dieses Dokument wurde in erster Linie für Komponentenhersteller entwickelt, um ihnen eine Richtlinie für die Bedürfnisse zu geben, wie die Sammlung der Felddaten, Aufzeichnungen und Analysen der Felddaten in Ergänzung zu den Laborprüfungen zur Produktlebensdauer abgeschätzt werden kann (z.B. Fehlerraten). Die wichtigen Unterschiede zwischen beiden Typen der Wegverfolgung sind in erster Linie in den Berücksichtigungen zu den erhaltbaren Information und deren jeweiligen Stärke und Schwäche zu sehen. Ein Beispiel dazu: Der Betreiber hat mehr Informationen in der Feldverwendung und den Vorkommnissen bis zur Ersatzbeschaffung, aber der Komponentenhersteller hat eine bessere Kontrolle bei der Fehlermethodenanalyse (FMA). Die Komponentenhersteller verstehen mehr von den Fehlerarten und Beseitigungsmethoden. Folglich können die Planung der Wegverfolgung und die Bedürfnisse unterschiedlich sein. Dieses Dokument ist nicht geeignet, die Dokumente zur Wegverfolgung zu ersetzen, die für Systemhersteller oder Systemanwender entwickelt wurden, aber es ist als ein ergänzendes System für Komponentenhersteller entwickelt worden.
Keywords:
Ageing behaviour, Ageing tests, Components, Data analysis, Data recording, Electrical engineering, Electronic engineering, Enterprises, Failure, Failure rates, Field investigations, Life (durability), Operating conditions, Optical elements, Product data, Product tests, Products, Reliability, Statistics, Testing
65,98
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta