Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN IEC 57(Sec)121:1992-10

DIN IEC 57(Sec)121:1992-10

Distribution automation using distribution line carrier systems; part 4: data communication protocols; section 4: application protocol; clause 1: distribution line message; identical with IEC 57(Secretariat)121

Verteilungsautomatisierung mit Hilfe von Trägersystemen auf Verteilungsleitungen; Teil 4: Datenkommunikationsprotokolle; Hauptabschnitt 4: Anwendungsprotokoll; Abschnitt 1: Verteilungsleitungs-Nachrichtenspezifikation; Identisch mit IEC 57(Sec)121

Fecha Anulación:
1997-09 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

IEC 57(Secretariat)121 (1992)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN EN 61334-4-41:1997-09

Resumen:
The Distribution Line Message Specification is an application designed to support messaging communications to and from distribution devices in a computer integvrated environment. This environment is referred in this specification as the distribution environment. This specification does not specify a complete set of services for remote programming of devices. The service defined in this specification is that which is provided by the Distribution Line Message Specification control. The services may be used by other application layer service elements or by other elements of the application process. This specification does not specify individual implementations of products, nor does ist constrain the implementation of entities and interfaces within a computer system. This specification does not specify the externally visible functionality of implementations, and specifies conformance* requirements for such functionality.
Die Verteilungs-Nachrichtenspezifikation (DLMS) ist eine Spezifikation der Anwendungsschicht, die zur Unterstützung der Nachrichten-Kommunikation zwischen Verteilungseinrichtungen in einer Computer-integrierten Umgebung vorgesehen ist. Diese Umgebung wird in dieser Spezifikation als die Verteilungs-Umgebung bezeichnet. Diese Spezifikation legt keine vollständige Serie von Diensten für Fernprogrammierung von Betriebsmitteln fest. Der definierte Dienst ist der, der vom Protokoll der Verteilungsleitungs-Nachrichtenspezifikation erbracht wird. Die Dienste können von anderen Dienstelementen der Anwendungsschicht oder von anderen Elementen des Anwendungsprozesses genutzt werden. Diese Spezifikation beschreibt keine einzelnen Realisierungen oder Produkte, und sie schreibt keine Realisierungen von Instanzen und Schnittstellen innerhalb des Computer-Systems vor. Sie legt die äußerlich wahrnehmbare Funktionalität der Realisierungen fest und schreibt die Übereinstimmungs-Anforderungen für solche Funktionalitäten vor.
Keywords:
Automation, Communication systems, Data communication, Data services, Data transfer, Definitions, Distribution, Distribution lines, Distribution networks, Distribution of electricity, Electric power networks, Electric power systems, Electrical engineering, Girder system, Interfaces (data processing), Low voltage, Medium voltage, Messages, Protocols, Remote control technology, Signal transmission, Specification, Transmission methods
138,41
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta