Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN IEC 61300-2-46:2020-02

DIN EN IEC 61300-2-46:2020-02

Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 2-46: Tests - Damp heat, cyclic (IEC 61300-2-46:2019); German version EN IEC 61300-2-46:2019 / Note: DIN EN 61300-2-46 (2007-03) and DIN EN 61300-2-46 Berichtigung 1 (2013-01) remain valid alongside this standard until 2020-04-22.

Dispositifs d'interconnexion et composants passifs à fibres optiques - Méthodes fondamentales d'essais et de mesures - Partie 2-46: Essais - Chaleur humide, essai cyclique (IEC 61300-2-46:2019); Version allemande EN IEC 61300-2-46:2019 / Attention: DIN EN 61300-2-46 (2007-03) et DIN EN 61300-2-46 Berichtigung 1 (2013-01) restent valable avec la présente norme jusqu'à 2020-04-22.

Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 2-46: Prüfungen - Feuchte Wärme (zyklisch) (IEC 61300-2-46:2019); Deutsche Fassung EN IEC 61300-2-46:2019 / Achtung: Daneben gelten DIN EN 61300-2-46 (2007-03) und DIN EN 61300-2-46 Berichtigung 1 (2013-01) noch bis 2020-04-22.

Fecha:
2020-02 /Active
Equivalencias internacionales:

EN IEC 61300-2-46 (2019-05)

IEC 61300-2-46 (2019-03)

Relación con otras normas DIN:
Resumen:
The purpose of this part of IEC 61300 is to describe a test to determine the suitability of a fibre optic device to withstand the environmental condition of high humidity and change of temperature which may occur in actual use, storage and/or transport. The test is primarily intended to determine the suitability of fibre optic components under conditions of high humidity - combined with cyclic temperature changes and, in general, producing condensation on the surface of the DUT. Absorption of moisture may result in swelling that would destroy functional utility, cause loss of physical strength, and cause changes in other important mechanical properties. Degradation of optical properties may also occur. Although not necessarily intended as a simulated tropical test, this test can, nevertheless, be useful in determining moisture absorption of insulating or covering materials.
Der Zweck dieses Teils der IEC 61300 ist die Beschreibung der Prüfung zur Feststellung der Eignung einer Lichtwellenleitereinrichtung, einer Umgebungsbedingung mit hoher Luftfeuchte und Temperaturwechseln standzuhalten, die im tatsächlichen Gebrauch, bei Lagerung und/oder beim Transport auftreten kann. Die Prüfung ist in erster Linie dazu vorgesehen, die Eignung von Lichtwellenleiterbauteilen unter Bedingungen von hoher Luftfeuchte in Verbindung mit zyklischen Temperaturwechseln zu beurteilen, wobei im Allgemeinen auf der Oberfläche des Prüflings (DUT; en: device under test) Betauung entsteht. Feuchtigkeitsaufnahme kann Materialaufquellung zur Folge haben, welche die Funktionsfähigkeit beeinträchtigt, zu einem Verlust der physikalischen Festigkeit führt und Änderungen anderer wichtiger mechanischer Eigenschaften verursacht. Ebenso kann eine Verschlechterung der optischen Eigenschaften auftreten. Obwohl diese Prüfung nicht zwingenderweise als simulierte Tropenprüfung vorgesehen ist, kann diese Prüfung trotzdem für eine Bestimmung der Feuchtigkeitsaufnahme von Isolier- oder Gehäusewerkstoffen herangezogen werden.
Keywords:
Changes of temperature, Components, Cyclic, Electrical engineering, Fasteners, Glass fibre cables, Heat, Humidity, Measuring techniques, Moisture, Observation, Optical waveguides, Properties, Temperature cycles, Testing, Vibration testing
82,24
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta