Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN ISO 16739-1:2019-09

DIN EN ISO 16739-1:2019-09

Industry Foundation Classes (IFC) for data sharing in the construction and facility management industries - Part 1: Data schema (ISO 16739-1:2018); English version prEN ISO 16739-1:2019, only on CD-ROM / Note: Date of issue 2019-08-23*CD-ROM*Intended as replacement for DIN EN ISO 16739 (2017-04).

Classes IFC pour le partage des données dans le secteur de la construction et de la gestion de patrimoine - Partie 1: Schéma de données (ISO 16739-1:2018); Version anglaise prEN ISO 16739-1:2019, seulement en CD-ROM / Attention: Date de parution 2019-08-23*CD-ROM*Prévu pour remplacer DIN EN ISO 16739 (2017-04).

Industry Foundation Classes (IFC) für den Datenaustausch in der Bauwirtschaft und im Anlagenmanagement - Teil 1: Datenschema (ISO 16739-1:2018); Englische Fassung prEN ISO 16739-1:2019, nur auf CD-ROM / Achtung: Erscheinungsdatum 2019-08-23*CD-ROM*Vorgesehen als Ersatz für DIN EN ISO 16739 (2017-04).

Fecha:
2019-09 /Active
Equivalencias internacionales:

ISO 16739-1 (2018-11)

prEN ISO 16739-1 (2019-07)

Resumen:
The Industry Foundation Classes, IFC, are an open international standard for Building Information Model (BIM) data that are exchanged and shared among software applications used by the various participants in the construction or facility management industry sector. The standard includes definitions that cover data required for buildings over their life cycle. This release, and upcoming releases, extend the scope to include data definitions for infrastructure assets over their life cycle as well.The Industry Foundation Classes specify a data schema and an exchange file format structure. The data schema is defined in- EXPRESS data specification language, defined in ISO 10303-11,- XML Schema definition language (XSD), defined in XML Schema W3C Recommendation,whereas the EXPRESS schema definition is the source and the XML schema definition is generated from the EXPRESS schema according to the mapping rules defined in ISO 10303-28. The exchange file formats for exchanging and sharing data according to the conceptual schema are- Clear text encoding of the exchange structure, defined in ISO 10303-21,- Extensible Markup Language (XML), defined in XML W3C Recommendation.Alternative exchange file formats may be used if they conform to the data schemas.ISO 16739-1:2017 of IFC consists of the data schemas, represented as an EXPRESS schema and an XML schema, and reference data, represented as definitions of property and quantity names, and formal and informative descriptions.A subset of the data schema and referenced data is referred to as a Model View Definition (MVD). A particular MVD is defined to support one or many recognized workflows in the construction and facility management industry sector. Each workflow identifies data exchange requirements for software applications. Conforming software applications need to identity the model view definition they conform to.
Die Industry Foundation Classes, IFC, sind ein offener internationaler Standard für Daten für die Bauwerksinformationsmodellierung (BIM), die unter Softwareanwendungen, die von den verschiedenen, an einem Bau- oder Facility-Management-Projekt beteiligten Parteien benutzt, ausgetauscht und geteilt werden. Die Norm enthält Definitionen von Gebäudedaten, die über die Lebensdauer der Gebäude erforderlich sind. Sowohl in dieser Ausgabe als auch in künftigen Ausgaben soll der Anwendungsbereich um Definitionen von Daten für Infrastrukturbauwerke erweitert werden. Die Industry Foundation Classes legen ein Datenschema und die Struktur des Formats für den Austausch von BIM-Daten fest. Das Datenschema ist wie folgt definiert: in der Datenbeschreibungssprache EXPRESS, wie in ISO 10303-11 definiert; im XML-Schema (XSD), wie in der W3C-Empfehlung zum XML-Schema definiert, wobei die Definition des EXPRESS-Schemas die Quelle ist und die Definition des XML-Schemas nach den in ISO 10303-28 festgelegten Gestaltungsregeln aus dem EXPRESS-Schema generiert wird. Die Austauschformate für den Austausch und die Weitergabe von Daten in Übereinstimmung mit dem konzeptionellen Schema verwenden die Klartextkodierung der Austauschstruktur, wie in ISO 10303-21 definiert; die Extensible Markup Language (XML), wie in der W3C-Empfehlung zum XML-Schema definiert. Andere Austauschformate dürfen verwendet werden, wenn sie mit den Datenschemata übereinstimmen. ISO 16739-1:2017 der IFC beinhaltet die Datenschemata, als EXPRESS-Schema und XML-Schema dargestellt, und Referenzdaten, als Definitionen von Merkmalen und Mengenangaben dargestellt, sowie formale und informative Beschreibungen. Ein Teilsatz des Datenschemas und der Referenzdaten wird als "Model-View-Definition" (Festlegungen von Sichtweisen auf das Modell) bezeichnet. Eine bestimmte "Model-View-Definition" wird festgelegt, um einen oder mehrere anerkannte Prozess-/Arbeitsabläufe im Bauwesen oder im Facility Management zu unterstützen. In jedem Prozessablauf werden Anforderungen an den Datenaustausch für Software-Anwendungen identifiziert. Konforme Software-Anwendungen müssen die "Model-View-Definition", mit der sie übereinstimmen, identifizieren können.
Keywords:
Automation systems, BIM, Building Information Modeling, Clear text encoding, Computer applications, Computer software, Construction, Construction industry, Data exchange, Definitions, Descriptions, EXPRESS, Facility management, File format, Industries, Information interchange, Information models, Information technology, Interoperability, Product data, Product descriptions, Product specification, Project planning, Software, Structural steel work, Workmanship, 3D models
195,98
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta