Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN IEC 86B/1014/CD:1997-11

DIN IEC 86B/1014/CD:1997-11

Fibre optic interconnecting devices and passive components performance standard - Part 2-3: Non-wavelength selective branching devices for external weather protected usage and for telecommunication applications (IEC 86B/1014/CD:1997)

LWL-Verbindungselemente und passive Bauteile - Teil 2-3: Nichtwellenlängenselektive Verzweiger für den wettergeschützten Einsatz im Freien und für Anwendungen in der Telekommunikation (IEC 86B/1014/CD:1997)

Fecha Anulación:
2012-08 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

IEC 86B/1014/CD (1997)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN EN 61753-2-3:2002-08

Resumen:
The document contains the minimum initialisation test and measurement requirements and severities which a branching device shall satisfy in order to be categorised as meeting the IEC standard. The requirements cover MXN non-wavelength selective balanced branching devices should satisfy similar mechanical and environmental requirements.
Das Dokument enthält die minimalen Anfangsprüfungen, Meßanforderungen und Schärfegrade, die ein Verzweiger erfüllen muß, damit er als zufriedenstellender Verzweiger entsprechend der IEC-Norm eingeordnet werden kann. Die Anforderungen umfassen MXN nichtwellenlängenselektive symmetrische Verzweiger (M ist die Anzahl der der Eingänge, N ist die Anzahl der Ausgänge) für Einmoden-Telekommunikationsanwendungen, die im Freien in wettergeschützten Umgebungen verwendet werden. Unsymmetrische Verzweiger sollten ähnliche mechanische und Umweltanforderungen erfüllen.
Keywords:
Branching devices, Cables, Connection technology, Electrical engineering, Exterior areas, Fibre optics, Glass fibre cables, Optical waveguides, Plugs, Telecommunications, Weather protection systems
47,94
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta