Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN ISO 18640-2/A1:2019-04

DIN EN ISO 18640-2/A1:2019-04

Protective clothing for firefighters - Physiological impact - Part 2: Determination of physiological heat load caused by protective clothing worn by firefighters - Amendment 1 (ISO 18640-2:2018/DAM 1:2019); German and English version EN ISO 18640-2:2018/prA1:2019 / Note: Date of issue 2019-03-15

Vêtements de protection pour sapeurs-pompiers - Impact physiologique - Partie 2: Détermination de la charge thermo physiologique provoquée par les vêtements de protection portés par les sapeurs-pompiers - Amendement 1 (ISO 18640-2:2018/DAM 1:2019); Version allemande et anglaise EN ISO 18640-2:2018/prA1:2019 / Attention: Date de parution 2019-03-15

Schutzkleidung für die Feuerwehr - Physiologische Wärmebelastung - Teil 2: Bestimmung der physiologischen Wärmebelastung ausgelöst durch von Feuerwehrleuten getragene Schutzkleidung - Änderung 1 (ISO 18640-2:2018/DAM 1:2019); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 18640-2:2018/prA1:2019 / Achtung: Erscheinungsdatum 2019-03-15

Fecha Anulación:
2020-06 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

EN ISO 18640-2/prA1 (2019-03)

ISO 18640-2 DAM 1 (2019-03)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN EN ISO 18640-2:2020-06

Resumen:
This document is intended to amend EN ISO 18640-2:2018. EN ISO 18640-2 specifies a method for evaluating the thermo-physiological impact of protective fabric ensembles and potentially protective clothing ensembles in a simulated activity under defined relevant conditions for firefighters. This document is intended to be used to assess the thermo-physiological impact of protective fabric ensembles and potentially protective clothing ensembles but not the risk for heat stress due to actual fire conditions. The results of this test method can be used as elements of characterisation and comparison of thermo-physiological impact of various types of protective fabric ensembles and potentially protective clothing ensembles. Default measurements are undertaken on fabric samples representing the garment or protective clothing combination. Optionally and in addition to the standard test method, the same testing protocol can be applied to characterise protective clothing ensembles including underwear, air layers and certain design features. In addition measurements on readymade garments are optionally possible.
Dieses Dokument beschreibt geplante Änderungen an der EN ISO 18640-2:2018. EN ISO 18640-2 legt ein Verfahren zur Bewertung der thermophysiologischen Auswirkungen von Schutzkleidungs-Stoff-Aufbauten und möglichen Schutzkleidungsensembles im Rahmen einer simulierten Aktivität von Feuerwehrleuten unter festgelegten Bedingungen fest. Dieses Dokument dient der Bewertung der thermophysiologischen Auswirkungen von Schutzkleidungs-Stoff-Aufbauten und potenzieller Schutzkleidungsensembles, aber nicht des Risikos des Wärmestaus unter tatsächlichen Brandbedingungen. Die Ergebnisse dieses Prüfverfahrens können als Elemente der Charakterisierung und zum Vergleich der thermophysiologischen Auswirkungen verschiedener Arten von Schutzkleidungs-Stoff-Aufbauten und potenzieller Schutzkleidungsensembles dienen. Standard-Messungen werden auf Stoffproben durchgeführt, die die Kleidungsstücke oder Schutzkleidungskombinationen repräsentieren. Optional kann zusätzlich zum Standardprüfverfahren das gleiche Prüfprotokoll angewandt werden, um Schutzkleidungsensembles mit Unterwäsche, Luftschichten und bestimmten Designmerkmalen zu charakterisieren. Darüber hinaus sind Messungen an fertigen Kleidungsstücken möglich.
Keywords:
Clothing, Environmental condition, Evaluations, Fire brigade, Fire brigade equipment, Fire protection, Firefighting, Heat, Heat load, Physiological effects (human body), Protection, Protective clothing, Risk assessment, Safety, Testing, Thermal protection
28,79
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta