Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN 52210-4:1984-08

DIN 52210-4:1984-08

Tests in building acoustics; airborne and impact sound insulation; determination of single-number quantities

Méthodes d'essais en acoustique du bâtiment; isolement acoustique au bruit aérien et aux bruits de choc; détermination des valeurs uniques

Bauakustische Prüfungen; Luft- und Trittschalldämmung; Ermittlung von Einzahl-Angaben

Fecha Anulación:
1997-01 /Withdrawn
Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN EN ISO 717-1:1997-01

Reemplazada por: DIN EN ISO 717-2:1997-01

Reemplaza a: DIN 52210-4:1975-07

Resumen:
Die Luft- und Trittschalldämmung von Bauteilen und zwischen Räumen wird in Prüfständen und am Bau in Abhängigkeit von der Frequenz bestimmt, siehe DIN 52210 Teil 1, Teil 3, Teil 5, Teil 6 und Teil 7. Für viele Anwendungszwecke ist eine Gesamtbewertung der Schalldämmung über den Frequenzbereich in Form einer Einzahl-Angabe nötig. Diese Norm legt Verfahren fest, mit denen aus den frequenzabhängigen Meßergebnissen Einzahl-Angaben zur Kennzeichnung der Schalldämmung erhalten werden. Für die Ermittlung der Einzahl-Angaben müssen die Meßergebnisse in Terzbandbreite vorliegen.
Keywords:
Acoustic engineering, Acoustic measurement, Acoustics, Building acoustics, Components, Construction, Definitions, Mathematical calculations, Pugging, Ratings, Sound insulation, Sound intensity, Testing
40,84
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta