Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN 62005-9-1:2016-05

DIN EN 62005-9-1:2016-05

Fibre optic interconnecting devices and passive components - Reliability - Part 9-1: Qualification of passive optical components (IEC 62005-9-1:2015); German version EN 62005-9-1:2015

Dispositifs d'interconnexion et composants passifs à fibres optiques - Fiabilité - Partie 9-1: Qualification des composants optiques passifs (IEC 62005-9-1:2015); Version allemande EN 62005-9-1:2015

Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Zuverlässigkeit - Teil 9-1: Beurteilung der passiven optischen Bauteile (IEC 62005-9-1:2015); Deutsche Fassung EN 62005-9-1:2015

Fecha:
2016-05 /Active
Equivalencias internacionales:

EN 62005-9-1 (2015-10)

IEC 62005-9-1 (2015-06)

Relación con otras normas DIN:
Resumen:
This international standard establishes a general reliability qualification program that applies to all passive fibre optic components except connectors and connector assemblies, the passing of which, suggests a minimum level of reliability assurance and allows that specific device to be called qualified to this standard. The standard defines a series of stress tests, their severity, sequences, quantities to selecting apropriate measurements and pass/fail criteria. For passive optical modules containing more than two optical components or assembly, constituting components shall accomplish this reliability qualification requirement.
Mit dieser Internationalen Norm wird ein allgemeines Verfahren zur Zuverlässigkeitsbeurteilung für alle passiven optischen Bauteile, außer Steckverbinder und Steckverbindereinheiten zur Verfügung gestellt, dessen Einhaltung auf ein Mindestmaß an Zuverlässigkeit hinweist und mit dem eine bestimmte Baugruppe als für die Norm qualifiziert gilt. Diese Norm legt eine Reihe von Beanspruchungsprüfungen fest, deren Schärfegrade, die Reihenfolge, die Anzahl der Prüflinge, die Annahmekriterien und die Anforderungen an die Berichterstattung. Es werden ebenfalls Anleitungen zur Auswahl der entsprechenden Messungen und der Kriterien zum Bestehen oder Nichtbestehen der Prüfung gegeben. Für passive optische Module mit mehr als zwei optischen Bauteilen bzw. einer Baugruppe, die sich aus Bauteilen zusammensetzt, gelten die Anforderungen der Zuverlässigkeitsbeurteilung.
Keywords:
Adjustment, Classifications, Components, Connection technology, Connectored joints, Damping capacity, Definitions, Electric plugs, Fasteners, Fibre optics, Glass fibre cables, Glass fibres, Measuring techniques, Optical elements, Optical waveguides, Passive, Performance in service, Product tests, Reliability, Specimens, Testing, Validation
119,63
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta