Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN 16603-50-05:2013-12

DIN EN 16603-50-05:2013-12

Space engineering - Radio frequency and modulation; English version FprEN 16603-50-05:2013 / Note: Date of issue 2014-03-07

Ingénierie spatiale - Radio fréquence et modulation; Version anglaise FprEN 16603-50-05:2013 / Attention: Date de parution 2014-03-07

Raumfahrttechnik - Funkfrequenz und -modulation; Englische Fassung FprEN 16603-50-05:2013 / Achtung: Erscheinungsdatum 2014-03-07

Fecha Anulación:
2014-12 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

FprEN 16603-50-05 (2013-08)

Resumen:
This Standard defines the radio communication techniques used for the transfer of information between spacecraft and Earth stations in both directions, and for the tracking systems used for orbit determination. It includes the following:? frequency allocation, assignment and use;? requirements on transmitted signals concerning, for example, spectral occupation, RF power levels, protection of other radio services;? definition of the permissible modulation methods and parameters;? specification of the major technical requirements relevant for the interface between spacecraft and Earth stations;? operational aspects, such as acquisition;? cross-support.This Standard is applicable to all spacecraft supported by Earth stations and to all controlled Earth stations operating in the SpaceOperation, Space Research and Earth Exploration-Satellite services as defined in the ITU Radio Regulations. Other space telecommunication services are not covered in this issue.All requirements in this Standard are equally applicable to both the customer and the supplier with exception of clauses 4.3.1 and 4.3.2which are applicable to the customer only.Further provisions and guidance on the application of this Standard can be found, respectively, in ECSS-E-ST-50 "Communications", and in the handbook ECSS-E-HB-50A "Communications guidelines".ECSS-E-ST-50 defines the principle characteristics of communication protocols and related services for all communication layers relevant for space communication (physical- to application-layer), and their basic relationship to each other. The handbook ECSS-E-HB-50 provides information on specific implementation characteristics of these protocols in order to support the choice of a certain communications profilefor the specific requirements of a space mission. Users of the present standard are invited to consult these documents before takingdecisions on the implementation of the present one.This Standard may be tailored for the specific characteristics and constraints of a space project in conformance with ECSS-S-ST-00.
Die vorliegende Norm legt die Funkverbindungstechnik zur Informationsübertragung zwischen Raumfahr-zeugen und Erdfunkstellen in beiden Richtungen fest sowie die Bahnverfolgungssysteme zur Bestimmung der Umlaufbahn. Sie umfasst Folgendes: Frequenzzuweisung, zuteilung und nutzung; Anforderungen an übertragene Signale, z. B. hinsichtlich Spektralbelegung, RF-Leistungspegel oder den Schutz anderer Funkdienste; Festlegung der zulässigen Modulationsverfahren und parameter; Festlegung der hauptsächlichen technischen Anforderungen, die für die Schnittstelle zwischen Raumfahrzeug und Erdfunkstellen wichtig sind; Betriebsaspekte, wie z. B. Erfassung; wechselseitige Unterstützung. Diese Norm gilt für alle auf Erdfunkstellen ) gestützten Raumfahrzeuge sowie für alle gesteuerten Erdfunk-stellen, die für Weltraumfernwirkfunkdienste, Weltraumforschungsfunkdienste und Erderkundungsfunkdienste über Satelliten betrieben werden, wie in der ITU )-Vollzugsordnung für den Funkdienst festgelegt. Andere Weltraumtelekommunikationsdienste werden in dieser Ausgabe nicht behandelt. Alle Anforderungen in dieser Norm gelten gleichermaßen sowohl für den Kunden als auch den Lieferanten mit Ausnahme der Unterabschnitte 4.3.1 und 4.3.2, die ausschließlich für den Kunden gelten. Weitere Bestimmungen und Empfehlungen zur Anwendung dieser Norm sind jeweils in ECSS E ST 50, "Kommunikation" und im Handbuch ECSS E HB 50A "Communications guidelines" enthalten. ECSS E ST 50 legt die grundlegenden Eigenschaften von Kommunikationsprotokollen sowie damit verbun-denen Diensten für alle Kommunikationsschichten, die für die Weltraumkommunikation wichtig sind (von der Bitübertragungsschicht bis zur Anwendungsschicht) sowie deren grundlegendes Verhältnis zueinander fest. Das Handbuch ECSS E HB 50 stellt Angaben zu spezifischen Durchführungseigenschaften dieser Protokolle zur Verfügung, um die Wahl eines bestimmten Kommunikationsprofils für die besonderen Anforderungen einer Raumfahrtmission zu unterstützen. Anwender der vorliegenden Norm sind dazu aufgefordert, diese Dokumente zu Rate zu ziehen, bevor sie Entscheidungen zur Umsetzung dieser Norm treffen. Diese Norm darf auf die speziellen Merkmale und Vorgaben eines Raumfahrtprojekts nach ECSS S ST 00 ausgelegt werden.
Keywords:
Access, Aerospace transport, Circuit networks, Communication, Definitions, Earth stations, Frequencies, Modulation, Network, Outer space, Radiotelegraphy, Signals, Space safety, Space technology, Space transport, Space vehicles, Spacecraft instruments, Specification (approval), Transmitters, Transmitting
150,37
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta