Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN EN 14491:2011-04

DIN EN 14491:2011-04

Dust explosion venting protective systems; German version prEN 14491:2011 / Note: Date of issue 2011-04-26

Systèmes de protection par évent contre les explosions de poussières; Version allemande prEN 14491:2011 / Attention: Date de parution 2011-04-26

Schutzsysteme zur Druckentlastung von Staubexplosionen; Deutsche Fassung prEN 14491:2011 / Achtung: Erscheinungsdatum 2011-04-26

Fecha Anulación:
2012-10 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

prEN 14491 (2011-05)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN EN 14491:2012-10

Reemplaza a: DIN EN 14491:2009-12

Resumen:
This European Standard specifies the basic requirements of design for the selection of a dust explosion venting protective system. The standard is one of a series including EN 14797 Explosion venting device and EN 14460 Explosion resistant equipment. The three standards together represent the concept of dust explosion venting. To avoid transfer of explosions to other communicating equipment one should also consider applying EN 15089 Explosion isolation systems.This European Standard covers:- vent sizing to protect an enclosure against the internal pressure effects of a dust explosion;- flame and pressure effects outside the enclosure;- recoil forces;- influence of vent ducts.This European Standard is not intended to provide design and application rules against effects generated by detonation reactions or runaway exothermic reactions. This European Standard does not cover fire risks arising from either materials processed, used or released by the equipment or materials that make up equipment and buildings. This European Standard does not cover the design, construction, testing and certification of explosion venting devices that are used to achieve explosion venting).
Diese Europäische Norm legt die grundlegenden Anforderungen an die konstruktive Gestaltung und für die Auswahl eines Systems zur Druckentlastung von Staubexplosionen fest. Diese Norm ist eine aus der Reihe, zu der EN 14797 "Einrichtungen zur Explosionsdruckentlastung" und EN 14460 "Explosionsfeste Geräte" gehören. Die drei Normen zusammen bilden das Konzept der Druckentlastung von Staubexplosionen. Zur Vermeidung der Übertragung von Explosionen auf andere in Verbindung stehende Einrichtungen sollte man EN 15089 "Explosions-Entkopplungssysteme" beachten und anwenden. Diese Norm behandelt die Größe der Entlastungsöffnung, um ein Gehäuse vor den internen Druckauswirkungen einer Staubexplosion zu schützen, die Auswirkung von Flammen und von Druck außerhalb des Behälters, die Rückstoßkräfte und den Einfluss der Abblaskanäle. Diese Europäische Norm behandelt nicht Gestaltungs und Anwendungsvorschriften, durch die Auswirkungen von Detonationsreaktionen oder unkontrollierten exothermen Reaktionen vermieden werden können. Brandgefahren, die entweder von den verarbeiteten Materialien, von den vom Gerät benutzten oder freigesetzten Materialien ausgehen oder die durch Materialien hervorgerufen werden, aus denen Geräte und Gebäude bestehen, sind nicht Gegenstand dieser Europäischen Norm. Konstruktive Gestaltung, Fertigung, Prüfung und Zertifizierung von Einrichtungen, die im Fall von Explosionen für die Druckentlastung verwendet werden, sind ebenfalls nicht Gegenstand dieser Europäischen Norm
Keywords:
Air pollution, Air pollution control, Air purification, Apparatus, Blow-off pipes, Containers, Definitions, Design, Dust, Dust explosions, Exhaust gases, Explosion protection, Fire, Marking, Mathematical calculations, Parameters, Pressure releases, Pressure vessels, Pressure wave, Protection devices, Protection systems, Relieving, Safety engineering, Silos, Specification (approval), Systems, Tanks, Testing, User information, Ventiduct, Waste air
97,76
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta