Saltar navegación principal
Normas DIN – AENOR
DIN 51619:1985-08

DIN 51619:1985-08

Testing of petroleum products; determination of the composition of liquefied petroleum gas; analysis by gas chromatography

Essai des huiles minérales; détermination de la composition des gaz de pétrole liquéfiés; analyse par chromatographie en phase gazeuse

Prüfung von Mineralöl-Kohlenwasserstoffen; Bestimmung der Zusammensetzung von Flüssiggas; Gaschromatographische Analyse

Fecha Anulación:
2014-02 /Withdrawn
Equivalencias internacionales:

ISO 7941 (1988-08)

Relación con otras normas DIN:

Reemplazada por: DIN 51619:2004-02

Resumen:
The analytical method described in this standard is used to determine the composition of liquefied gases by gas chromatography. The knowledge of the composition of a liquefied gas can be important for its best use. Among other things it is required to calculate the density of the gas in accordance with DIN 51618 and the vapour pressure with DIN 51640. For the gas chromatographic analysis the gas sample, together with a carrier gas, is introduced into a separation column with a suitable filling. The components of the gas are separated from each other in this column due to their differing distribution and adsorption characteristics. The varions components emerging from the column are the registered by a detector. Mass concentration of individual components are subsequently determined by measuring the peak areas of these components on the chromatogram using correction factors.
Das Prüfverfahren nach der Norm dient der gaschromatographischen Bestimmung der Zusammensetzung von Flüssiggasen. Die Kenntnis der Zusammensetzung eines Flüssiggases ist wesentlich für seine Verwendung. Unter anderem ist auch die Kenntnis der Zusammensetzung erforderlich, um die Dichte nach DIN 51618 und den Dampfdruck nach DIN 51640 eines Flüssiggases zu berechnen. Bei der gaschromtographischen Bestimmung wird die gasförmige Probe mit einem Trägergas durch eine Trennsäule mit geeigeneter Füllung geleitet. In der Trennsäule werden die in der Probe enthaltenen einzelnen Bestandteile auf Grund ihrer verschiedenen Verteilung- und Absorptionskoeffizienten voneinander getrennt. Die aus der Trennsäule gemeinsam mit dem Trägergas austretenden Komponenten werden durch einen Detektor erfaßt, dessen Anzeige sie registriert. Die Massenanteile der einzelnen Komponenten werden durch Messung der Peak-Flächen unter Berücksichtigung derKorrekturfaktoren ermittelt.
Keywords:
Aliphatic hydrocarbons, Analysis, Butane, Chemical analysis and testing, Chemical composition, Composition, Definitions, Determination, Fuels, Gas chromatography, Gas phase chromatography, Gases, Gas-phase chromatograph, Hydrocarbons, Hydrogen, Liquefied petroleum gas, Mineral oils, Petroleum products, Precision, Propane, Testing
29,35
Idioma Formato

Formato digital

Nota: Precios sin IVA ni gastos de envío

Añadir a la cesta